Autofrei leben in Frankfurt Isenburg Darmstadt Offenbach
 
Autofrei leben

25.01.2023 Die Entdeckung der Lagsamkeit

Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses der Neu-Iseburger Stadtverordneten, oen auf der Ampore sind auch einige Zuschauer dabei. Es sind mehrere völlig verschiedene Projekte zubesprechen, u.a. der FRM01 (Radschnellweg Darmstadt - Frankfurt), der FRM09 (Von Seligenstadt über Rodgau, Dietzenbach,
Dreieich und Neu-Isenburg bis zum Flughafen Frankfurt sowie das Förderprogramm "Wachstum und nachhaltige Erneuerung", hierbei geht es um die Erneuerung des Alten Ortes sowie der Frankfurter Straße.

https://neuisenburg.more-rubin1.de/meeting.php?id=2023-6-151

15. Sitzung des Ausschusses Bau, Planung, Umwelt, Verkehr und Stadtentwicklung (öffentlich)
25.01.2023, 19:30 Uhr
Plenarsaal, 1. Stock, Rathaus, Hugenottenallee 53, 63263 Neu-Isenburg
Bau, Planung, Umwelt, Verkehr und Stadtentwicklung

Was ist die Besonderheit dieser Sitzung?   Die offenkundige Enttäuschung bei den Stadtverordneten und den Zuhörern darüber, wie lange die Planung und die Umsetzung verschiedener Maßnahmen dauern. Enormer personeller und zeitlicher Aufwand. Für FRM1 und FRM9 werden noch zwei weitere Jahre angesetzt wenn alles gut läuft! Denn alle irgendwie betroffenen und beteiligten Gemeinden, die Genehmigungsbehörden, sonstige staatliche Ämter sind zu beteiligen. Beim Stadtverschönerungsprogramm wurden verschiedenste beantragte Zuschüsse teils ohne Begründung abgelehnt, die Abgeordneten wissen nicht warum. Es herrscht Ratlosigkeit, eine inhaltliche Diskussion kann nicht stattfinden; der Tagesordnungspunkt wird an den Hauptausschuss verwiesen. Die langjährige Vorarbeit wird faktisch entwertet. Alle Neu-Isenurger wissen, dass sowohl am Alten Ort als auch auf der Frankfurter Straße viel zu tun ist, die Bürger der Stadt erwarten und fordern dies seit Jahren. Es geht nur im Schneckentempo voran.

20.01.2023 Radschnellweg Darmstadt - Frankfurt : Langen kommt mit seinen Plänen voran

Offenbach Post vom 20.01.2023

https://www.op-online.de/region/langen/weiter-bis-zum-bahnhof-langen-radschnellweg-planung-92037607.html


16.01.2023:  Hessen kündigt Flatrate-Ticket für Geringverdiener an

Hessen plant ein vergünstigtes, landesweites Nahverkehrsticket für Geringverdienende. Es soll 31 Euro kosten. Bezugsberechtigt sollen rund 520.000 Menschen sein. Der VCD, faktisch die Verkehrsorganisation der Grünen, begrüßt die Entscheidung. Kritik kommt vom Fahrgastverband Pro Bahn und von den Sozialverbänden.

https://www.hessenschau.de/wirtschaft/nahverkehr-hessen-kuendigt-flatrate-ticket-fuer-geringverdiener-an-v1,oepnv-bahn-bus-ticket-geringverdiener-hessen-100.html

https://www.giessener-zeitung.de/2023/01/16/pro-bahn-hessen-fordert-bundesweit-gueltiges-sozial-deutschland-ticket-fuer-19-euro-man-spricht-sich-gegen-laenderloesungen-und-fuer-die-abloesung-kommunaler-regelungen-aus-31-euro-fuer-hessenpas/

https://hessen.vcd.org/der-vcd-vor-ort/landesverband-hessen/vcd-hessen-begruesst-landesweites-sozialticket

Faktisch handeltes sich um ein Wahlgeschenk der Grünen, denn dieses Jahr wird in Hessen gewählt. Besondere Erfolge hat die Partei weder im Land Hessen noch im Bund vorzuweisen. Der Tarifdschungel wird dadurch nicht entzerrt, was eigentlich der Sinn des Deutschlandtickets sein soll. Außerdem ist es an bürokratischen Anforderungen geknüpft, man kann es nicht einfach so am Automaten oder per Handy-App kaufen.


29.11.2022: Der 1. April 2023 als starttermin für das 49,- Euro-Ticket geplant

https://www.stern.de/gesellschaft/regional/hessen/klimaschutz--al-wazir--49-euro-ticket-ist--riesiger-fortschritt--im-oepnv-32961282.html29.11.2022: 

https://www.hessenschau.de/wirtschaft/49-euro-ticket-soll-laut-hessens-verkehrsminister-al-wazir-bis-1-april-kommen-v1,start-ticket-al-wazir-100.html

03.11.2022:   Das 49-Euro-Ticket kommt

Bund und Länder haben sich geeinigt, das "Deutschlandticket" kommt. Frühestens zum 1. Januar 2023, wenn bis dahin die terchnischen Voraussetzungen erfüllt sind. Das Ticket wird bundesweit bei lokalen Bussen, Straßenbahnen, den U-Bahnen und Regionalbahnen gültig sein; IC und ICE, also der Fernverkehr ist nicht inkludiert. Die Gesamtausgaben von 3 Milliarden Euro teilen sich Bund und Länder. Der Betrag ist natürlich nur ein Bruchteil dessen was der Steuerzahler jährlich für die Subventionierung der PKWs und der LKWs ausgibt. Das eigentliche Problem also, die Unterfinanzierung des ÖPNV/SPNV in Deutschland, bleibt damit erhalten. Die positive Seite jedoch, der Wegfall der dubiosen und kundenfeindlichen Tarif-Matrix-Strukturen, darf nicht unterschätzt werden. Der ÖPNV ist auch ein Produkt. Ein Unternehmer muss seine Produkte kundenfreundlich und einfach zu gebrauchen gestalten. Niemand soll vor einem DB oder RMV Automaten stehen und suchen, welche Knöpfe er drücken oder welche Menüs und Untermenüs zum Kauf eines Tickets erforderlich sind. Maßstab sind die Auswärtigen, die Alten, die Behinderten und die Kinder, nicht der Pendler, der täglich dieselbe Strecke fährt.


01.11.2022 dpa-Meldung: Verkehrssektor verfehlt klimapolitische Ziele

Es ist leider keine Überraschung, aber der Verkehrssektor wird weiterhin massiv Mensch und Umwelt belasten. Auch die aktuelle Bundesregierung unternimmt keine wirkugsvolle Maßahmen, sogar der Begriff "Verkehrswede" ist nicht im Koalitionsvertrag aufgenommen worden. Die Grünen meckern ein bisschen, Wissing und die FDP blockieren alles, die SPD schaut zu.



08.10.2022 Neu-Isenburger SPD will Tempo 30 einführen





07.08.2022: Praxistest ÖPNV im  Kreis Offenbach und Stadt Frankfurt am Main unter Berücksichtigung des 9-€-Tickets

In der Zeit vom 17. Mai bis 13.Juni haben ich und mein Sohn Antonios Koreas als Mitglieder des Pro Bahn Frankfurt e.V. mehrere Hundert Menschen über ihre Zufriedenheit  mit dem ÖPNV in der Region sowie zu ihrer Meinung zum 9-€-Ticket gefragt.




26.05.2022: Die schönsten Bahnstrecken, die Sie für 9 Euro nutzen dürfen:

https://www.bahndampf.de/reisen/deutschland/schoenste-bahnstrecken

https://www.stern.de/reise/neun-euro-ticket--diese-traumstrecken-koennen-sie-mit-regionalzuegen-entdecken-31788422.html

https://utopia.de/news/durch-deutschland-mit-dem-9-euro-ticket-das-sind-die-10-schoensten-strecken/

https://www.spiegel.de/reise/deutschland/9-euro-ticket-das-sind-die-reisetipps-von-bahnprofis-a-62bb3ef8-59d8-4df4-8a87-2a5ea7990ea5

https://www.t-online.de/leben/reisen/reisetipps/id_92166438/9-euro-ticket-das-sind-die-schoensten-zugstrecken.html

26.05.2022: Zum 9-Euro-Ticket:

ttps://www.rmv.de/c/de/informationen-zum-rmv/der-rmv/rmv-aktuell/9-euro-ticket

https://www.verbraucherzentrale.de/aktuelle-meldungen/reise-mobilitaet/9euroticket-so-koennen-sie-3-monate-lang-guenstig-den-nahverkehr-nutzen-72626

https://www.heagmobilo.de/de/9euroticket


24.5.2022: Radweg Offenbach - Neu-Isenburg offiziell freigegeben



 

13.01.2022 :  3 Monate kostenlos Bus und Bahn fahren für alle, die  neu nach Darmstadt ziehen und ihr Auto dauerhaft abmelden

https://www.darmstadt.de/nachrichten/rss/news/drei-monate-kostenlos-bus-und-bahn?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

12.01.2022: Autos raus? - Wie  Innenstädte sich verändern

https://www.ardmediathek.de/video/mex/autos-raus-wie-innenstaedte-sich-veraendern/hr-fernsehen/Y3JpZDovL2hyLW9ubGluZS8xNTk3MzU/?fbclid=IwAR3Dn0kZYBukD4okfnj8C_Y7X_pPbHj9b-YTwnkGmCjJ6hrR1sryLwdXYF8

11.01.2022 KfW Research: Verkehrswende



11.01.2022  Fahrrad statt Auto – auch auf dem Land möglich

https://www.spiegel.de/auto/fahrrad-statt-auto-kfw-umfrage-zeigt-potenzial-fuer-verkehrswende-auch-auf-dem-land-a-1844c331-7222-4bcb-b72e-aadbcf4e089d


30.12.2021 Umgestaltung Schillerplatz in Offenbach

https://www.offenbach.de/rathaus/rathaus-aktuell/pressemeldungen-12/pressemeldungen-KW52/schillerplatz-verkehrsversuch20.12.2021.php

https://www.op-online.de/offenbach/offenbach-schillerplatz-umbau-pilotprojekt-verkehr-versuch-urban-gardening-91208927.html


30.12.2021  Fahrradfreundliches Frankfurt

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/verkehrswende-in-frankfurt-braucht-kraft-17707708.html

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/streit-um-den-oeder-weg-in-frankfurt-17707782.html

Radentscheid Offenbach (Nov/Dez 2021)

https://www.adfc-frankfurt.de/Frankfurt_aktuell/FFA_Archiv/Ausgabe_2021_6/2021_6_24_of_radentscheid_offenbach.html

22.12.2021 Erster Abschnitt wurde fertiggestellt



15.12.2021: Radfahren geht in jeder Position. Man muss nur wollen (Von Boris Palmer!)

https://www.welt.de/politik/deutschland/article235632032/E-Bike-statt-Auto-Radfahren-geht-in-jeder-Position-Man-muss-nur-wollen.html

15.12.2021 : Wieder einmal: uneinsichtige Autofahrer. Die glauben wirklich, sie hätten die ganze Welt gekauft.

https://www.op-online.de/region/langen/verkehrswende-initiative-vile-verteilt-gelbe-karten-an-falschparker-in-langen-91178955.html

14.12.2021: Pläne für Verkehr in Frankfurt: „Stellen Sie sich eine Stadt ohne Ampeln vor“

https://www.fnp.de/frankfurt/frankfurt-verkehr-ohne-ampeln-auto-u-bahn-nahverkehr-aenderungen-tn-91178525.html

08.12.2021 Verkehrssimulation: Ridepooling fördert Verkehrswende (gemeint sind die neuen On-Demand-Verkehrsangebote, im Kreis Offenbach der "Hopper")

https://www.kvgof-hopper.de

https://www.newstix.de/index.php?site=&entmsg=true&ref=RNL&mid=4718829

https://www.moia.io/news-center/downloads/211207_MOIA_Ergebnisbericht_Begleitforschung.pdf


06.12.2021 : Fahrplanwechsel in Frankfurt: Was sich bei Bus und U-Bahn bald ändert

https://www.fnp.de/frankfurt/neue-metrobuslinie-in-frankfurt-tn-91160092.html

03.12.2021 : Verkehrswende im Kreis Offenbach und Rhein-Main: „Autobahn“ für Fahrradfahrer

https://www.op-online.de/region/dietzenbach/autobahn-fuer-radler-91154798.html

02.12.2021: Frankfurt : Grüneburgweg wird Fahrradstraße

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/grueneburgweg-in-frankfurt-wird-fahrradstrasse-17664016.html

Stadtverordnetenversammlung Neu-Isenburg, Sitzung am 17.11.2021

Drucksache 19/0368

Straßenbahnverlängerung von Frankfurt über Neu-Isenburg nach Dreieich und Langen

-Ergebnis der Potenzialanalyse und Vorschlag über Vergabe weiterer Untersuchungen (Machbarkeitsstudie)

https://neuisenburg.more-rubin1.de/meeting.php?id=2021-6-141



Artikel vom 09.11.2021

https://www.op-online.de/region/dreieich/radverkehrsbeauftragter-in-dreieich-zieht-bilanz-91102845.html

 Artikel vom 01.11.2021

https://www.op-online.de/region/langen/radschnellweg-erster-langener-streckenabschnitt-eroeffnet-91086389.html

Artikel vom 22.10.2021

https://www.op-online.de/region/langen/staendiges-dilemma-fuer-radler-91066956.html?trafficsource=idTopBox

Artikel vom 23.10.2021

https://www.op-online.de/region/langen/radschnellweg-frankfurt-darmstadt-jetzt-bis-langen-fertig-gestellt-91053628.html

6.10.2021  Jobtickets für städtische Mitarbeiter in Neu-Isenburg, Pressemitteilung der Stadt

https://neu-isenburg.de/buergerservice/rathauspresse/pressemitteilungen/pressemitteilung/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=8610&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=398a71c3416c45ce12eb164f351c1360

26. August 2021 : Der Prapaid-Tarif des RMV mit 20 % Ermäßigung für Einzelfahrscheine (im September 2021 für Tageskarten)

https://www.rmv.de/c/de/informationen-fuer-journalisten/presse/aktuelle-pressemitteilungen/26082021-den-ganzen-tag-fahren-und-sparen-rmv-startet-prepaidrabatt-aktion-fuer-tageskarten